Aktuelles

Artikel vom 31.08.2017 | zurück zur Übersicht

"Forschung Regional"

Einreichungsfrist für Wissenschaftspreis für Studierende endet am 1. Oktober

Die Einreichungsfrist für den Förderpreis Wissenschaft der Oldenburgischen Landschaft für Studierende „Forschung Regional“ 2017 endet am 1. Oktober 2017.

Seit 2015 vergibt die Oldenburgische Landschaft jedes Jahr Geldpreise in Höhe von insgesamt 1.500 Euro für herausragende regionalspezifische Arbeiten von Studierenden. Teilnehmen können alle Studierenden, die sich in ihrer Abschlussarbeit (Bachelor oder Master) mit einem Thema befasst haben, das einen Bezug zum Oldenburger Land hat. Zum Oldenburger Land zählen die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch sowie die kreisfreien Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven. Die Entscheidung über die Preisvergabe trifft eine fachkundige Jury aus Wissenschaftlern.

Zusätzlich zur Auszeichnung kann bei Veröffentlichung der Arbeit ein Druckkostenzuschuss gewährt werden. Ganz allgemein stehen wir auch gerne bei Seminararbeiten hinsichtlich Themenfindung, Recherche oder bei der Kontaktaufnahme zu Fachleuten zur Verfügung.

 

Kontakt:

Oldenburgische Landschaft KdöR
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg

Tel.: 0441 – 779180
Fax: 0441 – 7791829

pollok@oldenburgische-landschaft.de
www.oldenburgische-landschaft.de

Ansprechpartner an den Hochschulen:

Universität Oldenburg
Prof. Dr. Gunilla Budde 0441-798 2446

Universität Vechta
Gert Hohmann 04441-15 643

Jade Hochschule | Standort Wilhelmshaven
Claudia Baumgärtner 04421-9852384

Jade Hochschule | Standort Elsfleth
Thorsten Löffler 04404-9288 4119 oder 4133

Jade Hochschule | Standort Oldenburg
Eike Betten 0441-7708 3394

Termine der Oldenburgischen Landschaft

20.11.2017
Sitzung der AG Museen und Sammlungen um 10 Uhr im LMO

Sitzung des Beirats um 16 Uhr im Akademiehotel Rastede

22.11.2017
Geschäftsstelle geschlossen

24.11.2017
Sitzung der AG Archäologische Denkmalpflege um 16 Uhr im PFL

05.12.2017
Sitzung der AG Niederdeutsch um 16 Uhr in der Geschäftsstelle