Aktuelles

Artikel vom 16.05.2018 | zurück zur Übersicht

22. Oldenburgisches Gästeführertreffen am Jadebusen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Oldenburgischen Gästeführertreffens 2018 in Varel-Dangast vor dem Weltnaturerbeportal. Foto: Jörgen Welp, Oldenburgische Landschaft
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Oldenburgischen Gästeführertreffens 2018 in Varel-Dangast vor dem Weltnaturerbeportal. Foto: Jörgen Welp, Oldenburgische Landschaft

Varel und Dangast zeigen sich von bester Seite

Zum 22. Oldenburgischen Gästeführertreffen kamen am 14. Mai gut hundert Teilnehmer nach Dangast an den Jadebusen. Bei bestem Wetter präsentierte sich hier die Stadt Varel mit dem Nordseebad Dangast von ihrer schönsten Seite.

Im direkt am Strand des Jadebusens gelegenen Weltnaturerbeportal erläuterte Kurdirektor Johann Taddigs den Gästeführern unter dem Thema „Dangast im Wandel“ die Geschichte des Nordseebades sowie die Zukunftsplanungen. Im Anschluss daran stellte der Leiter des Nationalpark-Hauses in Dangast, Lars Klein, das Weltnaturerbe Wattenmeer vor.

Nachmittags erkundeten die Teilnehmer im Rahmen von geführten Touren die Kernstadt von Varel, den Vareler Hafen, Dangast mit dem Franz Radziwill Haus und das Nordseebad Dangast allgemein. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Kaffeetrinken bei Rhabarberkuchen im historischen Dangaster Kurhaus.

Bei den Jahrestreffen der Gästeführer können sich die Teilnehmer austauschen, vernetzen und fortbilden. Sie lernen im Besonderen den jeweiligen Veranstaltungsort mit seinem touristischen Angebot kennen.

Seinen Ursprung hat das Oldenburgische Gästeführertreffen in den Fortbildungskursen für Gästeführer, die die Ländliche Erwachsenenbildung (LEB) in Kooperation mit der Oldenburgischen Landschaft durchführt. „Wir feiern in diesem Jahr Silberne Hochzeit“ sagte der Geschäftsführer der Oldenburgischen Landschaft, Dr. Michael Brandt, in seinem Grußwort zu Beginn der Veranstaltung. „Vor 25 Jahren haben Friedrich Reuter von der LEB und ich mit den Kursen für Gästeführer begonnen.“ Später kam bei den Kursabsolventen der Wunsch nach einem Wiedersehen auf. Daraus entstand das Oldenburgische Gästeführertreffen. Gemeinsam mit Partnern vor Ort organisiert die Oldenburg Landschaft jedes Jahr das Oldenburgische Gästeführertreffen an wechselnden Plätzen im ganzen Oldenburger Land. Das nächste Treffen findet 2019 in Elsfleth statt.

Termine der Oldenburgischen Landschaft

13.05. bis 15.07.2018
Ausstellung der AG Archäologie im Klostersaal Hude

30.05.2018
Sitzung der AG Vertriebene um 10 Uhr im BKGE

20.06.2018
Sitzung der AG Niederdeutsch um 16 Uhr in der Geschäftsstelle

06.09.2018
Sitzung der AG Kulturtourismus um 16 Uhr in der Geschäftsstelle