Aktuelles

Artikel vom 03.01.2017 | zurück zur Übersicht

Ehemalige Synagoge in Berne erhält Informationsschild

v.l.n.r.: Franz Bittner, Björn Thümler und Reinhard Rakow vor dem neuen Informationsschild an der ehemaligen Berner Synagoge. Foto: Georg Jauken
v.l.n.r.: Franz Bittner, Björn Thümler und Reinhard Rakow vor dem neuen Informationsschild an der ehemaligen Berner Synagoge. Foto: Georg Jauken

Denkmal jüdischer Geschichte im Oldenburger Land

Die ehemalige Synagoge in Berne hat jetzt ein Informationsschild, auf dem die wichtigsten Daten zum Gebäude nachzulesen sind. Die Oldenburgische Landschaft ließ das Schild auf Anregung von Vorstandsmitglied Björn Thümler und Reinhard Rakow anbringen. Bei der Anbringung waren außer Thümler und Rakow Vorstandsmitglied Karin Logemann, Bürgermeister Franz Bittner und Hausbesitzer Uwe Spille anwesend.

Der Text des Informationsschildes lautet:

Gebäude der ehemaligen Berner Synagoge

1838 Erwerb von Grundstück mit Altbau durch die jüdische Gemeinde

18./19. August 1840 Einweihung des Neubaus als Synagoge

1938 Trotz vorherigen Verkaufes Schändung beim Novemberpogrom

Nach 1945 Umbau zu einem Wohnhaus

1955 Unterschutzstellung als Denkmal

Termine der Oldenburgischen Landschaft

10.-19.03.2017
PLATTart-Festival für Neue Niederdeutsche Kultur

25.03.2016
Landschaftstag in Delmenhorst

23.04.2017
4. Tag der Gästeführung im Oldenburger Land

Stellenausschreibung

Die Oldenburgische Landschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für zentrale Verwaltungsaufgaben