Kulturkompass

In dieser Rubrik finden Sie eine Auflistung aller Organisationen im Oldenburger Land. Die nachstehenden Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach den Angaben der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes erfragt und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Ahlhorner Fischteiche

Ort:
26197 Großenkneten-Ahlhorn
Kategorie:
  • Natur und Umwelt

Ahlhorner Fischteiche

Ein nach der Verordnung von 1993 ca. 437 ha großes Naturschutzgebiet 6 km nordwestlich von Ahlhorn. Die Teiche wurden ab 1906 in hügeliger Heidelandschaft angelegt, die Flugsandflächen (Dünen) dazwischen mit Fichten, Kiefern und Lärchen aufgeforstet. Im Jahr 2001 gehörten zur „Staatlichen Teichwirtschaft Ahlhorn“ 33 bespannte, 13 nicht bespannte und 15 aufgegebene Teiche sowie vier Talsperren, zwei naturnahe Gewässer (die Dianaseen) und mehrere Hälterungs- und Aufzuchtbecken außerhalb des Naturschutzgebietes mit zusammen 170,9 ha. Sie werden überwiegend von der Lethe über ein verzweigtes Grabensystem gespeist.

Dieses naturnahe Feuchtgebiet beherbergt ein für das nordwestliche Niedersachsen einzigartiges Amphibienvorkommen von regionaler Bedeutung. Für mehrere gefährdete Wasser- und Sumpfpflanzen, zahlreiche bedrohte Libellenarten und verschiedene Watvögel ist es Rückzugs- und regenerationsgebiet.

Durch die Teichwirtschaft mit jährlich drei- bis viermaliger Kalkung sowie die Stoffwechselprodukte des Besatzes vermindert sich die Wasserqualität der Lethe (Eutrophierung) auf „kritisch belastet“, sonst ist sie „mäßig belastet“ (Gewässergütekarte 2000). Ein Entwicklungsziel ist daher die durchgehende Wiederherstellung ihrer biologischen Funktionsfähigkeit. 1999 wurde das Naturschutzgebiet Ahlhorner Fischteiche zusammen mit dem Sager Meer und dem verbindenden Lethetal als Gebiet von gemeinschaftlicher Bedeutung nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der Europäischen Kommission gemeldet.

Literatur: Dietrich Hagen: Ahlhorner Fischteiche, in: Oldenburgisches Ortslexikon. Archäologie, Geografie und Geschichte des Oldenburger Landes, Band 1: A-K, herausgegeben von Albrecht Eckhardt im Auftrag der Oldenburgischen Landschaft, Oldenburg 2010, S. 12 (mit weiterführender Literatur).

Kalendersuche

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg

Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29

info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung