Kulturkompass

In dieser Rubrik finden Sie eine Auflistung aller Organisationen im Oldenburger Land. Die nachstehenden Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach den Angaben der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes erfragt und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Freundeskreis Haus Coburg e.V.

Ort:
Hermann-Allmers-Weg 20B
27751 Delmenhorst
Kategorie:
  • Fördervereine und Stiftungen
Webseite:

http://www.freundeskreis-haus-coburg.de

Telefon:

(0 42 21) 4 02 00

Mit herausragendem Engagement unterstützt der 1992 als gemeinnütziger Verein gegründete Freundeskreis Haus Coburg e. V. die Städtische Galerie Delmenhorst in ihren Bestrebungen für eine lebendige Kunst und Kultur in Delmenhorst. Über eine Vielfalt von Aktivitäten, Gesprächen und Veranstaltungen hat sich das Profil des Freundeskreises geformt und das Kunstbewusstsein in der Bevölkerung gefestigt. Der Freundeskreis Haus Coburg bietet anspruchsvolle Geselligkeit bei Besuchen in Museen und Künstlerateliers sowie in kulturellen Abendveranstaltungen. Mit ideeller und finanzieller Unterstützung trägt der Freundeskreis zur erfolgreichen Arbeit der Städtischen Galerie Delmenhorst bei.

Kunst und kultureller Treffpunkt
Die Städtische Galerie Delmenhorst Haus Coburg wurde 1974 gegründet. In der von dem Bremer Architekten Heinz Stoffregen 1905 erbauten Bürgervilla, idyllisch im Delmebogen gelegen, werden herausragende Kunstausstellungen mit überregionaler Ausstrahlung präsentiert. Die Klassische Moderne sowie die zeitgenössische Kunst sind in attraktiven Ausstellungen zu Gast. Hier begegnet man der internationalen zeitgenössischen Kunst von Alex Katz, Neo Rauch oder bedeutenden Fotografen sowie renommierten Gästen. Mit seinem attraktiven Programm zieht das Kunsthaus Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet an.
Im Zentrum der Sammlung steht das Werk Fritz Stuckenbergs (1881-1944), der am Aufbruch in die Moderne an vorderster Stelle mitgewirkt hat. In Delmenhorst aufgewachsen, wurde er in Paris und Berlin zum international aktiven Vertreter der Avantgarde des beginnenden 20. Jahrhunderts. In der Sammlung befinden sich weiterhin Werke von Wassily Kandinsky, Franz Marc, August Macke, Lyonel Feininger u.v.a., die als Freunde und Weggenossen von Fritz Stuckenberg die Kunst der Moderne geprägt haben.

Über die Ausstellungen hinaus sorgt das Haus Coburg für ein lebendiges kulturelles Leben in der Stadt. Für die Jüngsten werden ständig - u.a. mit „Kinderfesten“ - attraktive Programme entwickelt. Beim „Kunstfrühstück“ oder „Künstlergespräch“ erlebt man die Kunst. Vor allem das jährlich stattfindende „Sommerfest in Hof und Park“, das gemeinsam mit dem Freundeskreis ausgerichtet wird, gilt als Höhepunkt des städtischen Lebens, bei dem sich Jung und Alt, Bürger aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport treffen.


Werden auch Sie Mitglied im Freundeskreis!

Helfen Sie uns mit Ihrem Beitrag beim Aufbau der Sammlung!
Nehmen Sie die mit der Mitgliedschaft verbundenen Vorteile in Anspruch:
• freier Eintritt in die Ausstellungen der Städtischen Galerie Delmenhorst
• persönliche Einladung zu den Aktivitäten
• ermäßigter Eintritt zu Führungen, Vorträgen usw.
• Willkommensgeschenk.

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg

Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29

info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung