Aktuelles

Artikel vom 18.12.2018 | zurück zur Übersicht

PLATTart – das plattdeutsche Festival

Projektleiter Stefan Meyer (links) und künstlerischere Leiterin Annie Heger freuen sich über das frische PLATTart-Programmheft. Foto: Annie Heger
Projektleiter Stefan Meyer (links) und künstlerischere Leiterin Annie Heger freuen sich über das frische PLATTart-Programmheft. Foto: Annie Heger

Programmheft mit vielfältigem Angebot ab sofort erhältlich

Ab sofort liegt das Programmheft zum 7. PLATTart Festival für niederdeutsche Kultur an zahlreichen Stellen kostenlos aus. Es ist auch im Internet abrufbar unter www.plattart.de

„Wi sünd so free“ lautet dieses Mal das Motto des plattdeutschen Festivals, das vom 22. bis zum 31. März jetzt schon zum 7. Mal an den Start geht. Das Besondere an PLATTart ist, dass es nicht nur an einem Ort stattfindet, sondern an ganz verschiedenen Spielorten, dieses Mal in Oldenburg, Stadland, Cloppenburg, Edewecht, Lemwerder, Wilhelmshaven, Rhauderfehn, Brake und Friesoythe. Mit dem Motto „Wi sünd so free“ erinnert das Festival an den Mauerfall vor 30 Jahren und daran, dass die plattdeutsche Sprache Grenzen überwindet und Menschen verbindet. Es gibt Lesungen, Konzerte, Theater, Comedy und vieles mehr. Für Plattanfänger*innen und Auffrischer*innen gibt es einen Schnupperkurs. Verschiedene PLATTart-Formate bieten außerdem die Gelegenheit, auch selbst einmal Platt zu sprechen.

„Wir freuen uns, dass PLATTart mittlerweile einen festen Platz in der plattdeutschen Kulturszene, aber auch darüber hinaus hat“, erklärt Projektkoordinator Stefan Meyer von der Oldenburgischen Landschaft. „Nicht nur Plattdeutsche können sich auf ein vielfältiges Unterhaltungs- und Kulturangebot freuen. Ein Blick ins Programmheft genügt, um hier neugierig zu machen.“

Veranstalter von PLATTart ist die Oldenburgische Landschaft in Kooperation mit dem Oldenburgischen Staatstheater, der August-Hinrichs-Bühne und der Kulturetage. Die künstlerische Leitung liegt wieder in den bewährten Händen von Annie Heger. Durch ihre großzügige Förderung ermöglicht haben PLATTart das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die Landessparkasse zu Oldenburg.

Termine der Oldenburgischen Landschaft

27.11.2018 - 30.01.2019
Ausstellung Gemälde von Stanislava Kovalcikova im Elisabeth-Anna-Palais in Oldenburg

31.01.2019
Ende der Antragsfrist Regionale Kulturförderung für Projekte ab April 2019

07.02.2019
Sitzung der AG Kulturtourismus um 10 Uhr in der Geschäftsstelle

13.02.2019
Sitzung der AG Bibliotheken um 15 Uhr in der Geschäftsstelle

20.02.2019
Sitzung der AG Niederdeutsch um 16 Uhr in der Geschäftsstelle

21.02.2019
Sitzung der AG Baudenkmalpflege um 16 Uhr in der Geschäftsstelle

04./05.03.2019
Sitzung der Vergabekommission Regionale Kulturförderung

16.03.2019
Landschaftstag in Wildeshausen

22.03.-31.03.2019
PLATTart - Festival für neue niederdeutsche Kultur