Aktuelles

Artikel vom 27.11.2020 | zurück zur Übersicht

Oldenburgische Landschaft erfreut über Förderung aus Berlin

Oldenburgische Landschaft erfreut über Förderung aus Berlin

Gelder für Urgeschichtliches Zentrum Wildeshausen bewilligt

Die Oldenburgische Landschaft zeigt sich sehr erfreut darüber, dass der Haushaltsausschuss des Bundestages für das geplante Urgeschichtliche Zentrum Wildeshausen (UZW) Fördermittel in Höhe von 500.000 Euro bewilligt hat. Den Impuls für eine Unterstützung hatte die Oldenburgischen Landschaft gegeben, woraufhin sich der Bundestagsabgeordnete und haushaltspolitische Sprecher der SPD-Fraktion Dennis Rohde für das Projekt eingesetzt hatte.

Wildeshausen gilt mit seinen archäologischen Bodendenkmälern als „Klassische Quadratmeile der Urgeschichte“. Mit mehreren Megalithgräbern und dem Pestruper Gräberfeld besitzt Wildeshausen Kulturdenkmäler von europäischem Rang. Das UZW als archäologisches Informationszentrum soll dem Rechnung tragen und eine Lücke schließen. Die bewilligten Bundesmittel sind für die Innenausstattung und die Ausstellung im UZW bestimmt.

Termine der Oldenburgischen Landschaft

Um einer weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, finden vonseiten der Oldenburgischen Landschaft bis auf Weiteres keine Veranstaltungen und keine AG-Sitzungen statt.

Filme über Kultureinrichtungen im ländlichen Raum

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29
info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:
Der Besuch in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erlaubt!