Aktuelles

Artikel vom 16.12.2020 | zurück zur Übersicht

Neues Unterrichtsmaterial zu Helene Lange online

Helene-Lange-Denkmal von Christa Baumgärtel (Detail) auf dem Oldenburger Cäcilienplatz. Foto: Jörgen Welp, Oldenburgische Landschaft
Helene-Lange-Denkmal von Christa Baumgärtel (Detail) auf dem Oldenburger Cäcilienplatz. Foto: Jörgen Welp, Oldenburgische Landschaft

Leben und Wirken der Frauenrechtlerin aus Oldenburg

Die Oldenburgische Landschaft bietet auf ihrer Themenseite www.oldenburger-land-entdecken wieder neues regionales Unterrichtsmaterial an, und zwar zu Helene Lange. Das Material bezieht sich auf Leben und Wirken der 1848 in Oldenburg geborenen bedeutenden Frauenrechtlerin. Diese setzte sich für eine verbesserte Bildung von Mädchen ein, um jungen Frauen ein selbstbestimmteres Leben zu ermöglichen.

Das Unterrichtsmaterial ist einsetzbar für verschiedene Schulformen, knüpft direkt an die Lehrpläne an und stellt Lehrkräften einen fertigen Unterrichtsbaustein sowie die nötigen Hintergrundinformationen zur Verfügung.

Die Anregung zu diesem Thema kam von der Oldenburger Helene-Lange-Schule, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Schuljubiläum feiert. Eine zu diesem Anlass von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften erarbeitete Broschüre über die Namensgeberin ihrer Schule hat die Oldenburgische Landschaft mitgefördert. Die Broschüre mit dem Titel „Das Helene-Lange-Buch“ ist über den Buchhandel erhältlich.

Termine der Oldenburgischen Landschaft

Um einer weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, finden vonseiten der Oldenburgischen Landschaft bis auf Weiteres keine Veranstaltungen und keine AG-Sitzungen statt.

Filme über Kultureinrichtungen im ländlichen Raum

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29
info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:
Der Besuch in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erlaubt!