Veranstaltungen

In dieser Rubrik finden Sie Termine und Veranstaltungen im Oldenburger Land. Es handelt sich dabei um Hinweise der Einrichtungen selbst, die uns zugesendet wurden, daher übernehmen wirkeine Haftung für Richtigkeit oder Vollständigkeit. 

 


NABU Oldenburg: Bunte Wiesen und Wegränder für Insekten - ein Biotopverbund im Grasland

Veranstalter: NABU OldenburgVeranstaltungsort: SüdmoslesfehnStraße: Schlosswall 15Telefon: 0441 25600Fax: -E-Mail: mail@nabu-oldenburg.deWebsite
Ansprechpartner : -Telefon: -Fax: -E-Mail: -
Ort:
Schlosswall 15
26122 Oldenburg
VON: 17.05.2018Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Uhr

Vortrag mit Frau Diplom-Biologin Elisabeth Woesner am 17. Mai 2018, 19.30 Uhr,  im Landgasthof Moslesfehner Brückenhaus, Korsorsstraße 1, Südmoslesfehn

Um dem Rückgang an Pflanzen und Insekten des Grünlands entgegenzuwirken, wurde das neue Kooperationsprojekt "Biotopverbund Grasland" gestartet, in dem Landwirtschaft und Naturschutz zusammen arbeiten. Bei dem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Projekt geht es um die Vernetzung artenreicher Grünlandflächen durch blühende Trittsteinbiotope und Wanderungskorridore für Insekten und typische Wiesenpflanzen. Interessant hierfür sind insbesondere auch Wegeseitenränder und andere lineare Elemente wie Deiche, Dämme und Wiesenblühstreifen.

 

Termine der Oldenburgischen Landschaft

12.11.2018
Sitzung der Förderkommission

13.11.2018
Sitzung der AG Niederdeutsch um 16 Uhr in der Geschäftsstelle

15.11.2018
"1918/19 Revolution" Vortrag um 17 Uhr im Elisabeth-Anna-Palais in Oldenburg

16.11.2018
80. Landschaftsversammlung der Oldenburgischen Landschaft um 15 Uhr im Alten Landtag in Oldenburg

22.11.2018
Sitzung der AG Kulturtourismus um 10 Uhr in der Geschäftsstelle

26.11.2018
Sitzung der AG Museen und Sammlungen um 14.30 Uhr in der Geschäftsstelle

28.11.2018
Sitzung der Sektion Gartendenkmalpflege um 15 Uhr in der Geschäftsstelle

29.11.2018
Tagung "Die Wüste lebt" - Kultur im ländlichen Raum" in der Kath. Akademie Stapelfeld

30.11.2018
Tagung "Oldenburg 2050" im Wattenmeerhaus Wilhelmshaven