Veranstaltungen

In dieser Rubrik finden Sie Termine und Veranstaltungen im Oldenburger Land. Es handelt sich dabei um Hinweise der Einrichtungen selbst, die uns zugesendet wurden, daher übernehmen wirkeine Haftung für Richtigkeit oder Vollständigkeit. 

 


Küstenmuseum Wilhelmshaven: Zwei Städte, eine Geschichte - After-Work-Führungen im Küstenmuseum

Veranstalter: Küstenmuseum WilhelmshavenVeranstaltungsort: WilhelmshavenStraße: Weserstraße 58Telefon: 0442140 09 40Fax: -E-Mail: kuestenmuseum@wilhelmshaven-touristik.deWebsite
Ansprechpartner : -Telefon: -Fax: -E-Mail: -
Ort:
Weserstraße 58
26382 Wilhelmshaven
VON: 14.10.2020BIS: 11.11.2020Uhrzeit: 19:00 - 20:00 Uhr

Wilhelmshaven liegt an der Nordsee, hat rund 76.000 Einwohner und den größten Tiefwasserhafen Deutschlands. Qingdao (früher Tsingtau) befindet sich an der Ostküste Chinas, zählt über sieben Millionen Einwohner und ist bekannt für das beliebte Tsingtao-Bier. Die beiden Städte haben nicht viel gemeinsam  möchte man meinen.
Tatsächlich sind beide Orte eng miteinander verbunden, nicht nur durch die seit 1992 bestehende Hafenpartnerschaft. Die Sonderausstellung "Tsingtau und Wilhelmshaven. Von Kolonie zu Kolonie" im Küstenmuseum Wilhelmshaven zeigt die Entwicklung der beiden Städte, die sich erstaunlich ähneln.

Regelmäßig nimmt die wissenschaftliche Volontärin Julia Heimlich die Besucherinnen und Besucher mit auf eine spannende Reise, die sie auf einen anderen Kontinent und in die Vergangenheit führt. Bei diesen "After-Work-Führungen" haben Berufstätige die Möglichkeit, die Ausstellung in den Abendstunden zu entdecken, Erinnerungen zu lauschen und in Fotoalben zu blättern.

Die nächsten Führungen finden am Mittwoch, 14. Oktober und Mittwoch, 11. November, jeweils um 19.00 Uhr statt.
Aufgrund der Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine Anmeldung erforderlich unter 04421 40 09 40.

Öffnungszeiten:
Di - So 11 - 17 Uhr

Termine der Oldenburgischen Landschaft

Um einer weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, finden vonseiten der Oldenburgischen Landschaft bis auf Weiteres keine Veranstaltungen und keine AG-Sitzungen statt.