Veranstaltungen

In dieser Rubrik finden Sie Termine und Veranstaltungen im Oldenburger Land. Es handelt sich dabei um Hinweise der Einrichtungen selbst, die uns zugesendet wurden, daher übernehmen wirkeine Haftung für Richtigkeit oder Vollständigkeit. 

 


Schloss Oldenburg: Kabinettausstellung "Graf Anton Günther und sein Weserzoll"

Veranstalter: Landesmuseum für Kunst und KulturgeschichteVeranstaltungsort: OldenburgStraße: Damm 1Telefon: 0441 220 7334/06Fax: 0441 220 7309E-Mail: presse@landesmuseum-ol.deWebsite
Ansprechpartner : M. LauTelefon: 0441 220 7334/7306Fax: 0441 220 7309E-Mail: presse@landesmuseum-ol.de
Ort:
Damm 1
26135 Oldenburg
VON: 24.03.2019BIS: 15.09.2019Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Am Beispiel des Weserzolls widmet sich das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg vom 24. März bis zum 15. September 2019 mit der Kabinettausstellung "Graf Anton Günther und sein Weserzoll" den Regierungsprinzipien Graf Anton Günthers.
Hauseigene Bestände wie Portraits, Gnadenpfennige, Portraitminiaturen und Münzen werden ergänzt von Leihgaben des Landesarchivs Oldenburg. Auch die originale Mähne des gräflichen Lieblingspferdes "Kranich" wird in der Kabinettausstellung sein. Vom 24. März bis zum 14. April 2019 wird außerdem im Innenhof des Schlosses ein bronzenes Reiterstandbild Graf Anton Günthers vom Dresdner Bildhauer Walter Hilpert aus dem Jahre 2012 aufgestellt.

 

 

Termine der Oldenburgischen Landschaft

2.7.21 Präsentation Projekt Kulturnetz Jadebusen

7.7.2021 Sitzung des Kulturrats

10.7.2021 Ehrung (Vergabe der Landschaftsmedaille)

19.7.21 Ehrung (Vergabe der Landschaftsmedaille)

22.7.21 Ehrung (Vergabe der Ehrennadel)

Geschäfststelle:

jeden Montag 10:00 Online-Redaktion

jeden letzten Dienstag im Monat: Dienstbesprechung

Sitzungen der Arbeitsgruppen finden derzeit nicht statt.

Redaktion Kulturland:
derzeit nur kurzfristige Absprachen innerhalb der Redaktion

Abgabefrist Heft 3.21 ist Fr. 2.7.21. Die Ausgabe wird voraussichtlich Anfang September erscheinen.

Das aktuelle Heft 2.21 ist am 18. Juni 2021 erschienen.