Regionale Kulturförderung

Den Landschaften und Landschaftsverbänden sowie dem Regionalverband Harz, der Region Hannover und der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, als regionale Träger, wird vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) stellt den Landschaften und Landschaftsverbänden Mittel für die regionale Kulturförderung zur Verfügung gestellt. Diese werden für Projekte des professionellen Freien Theaters, der Theater- und Tanzpädagogik, der Museumsarbeit der nichtstaatlichen Museen, der Musik, der Literatur, der niederdeutschen Sprache, der innovativen Heimatpflege, der Soziokultur, der Bildenden Kunst (ohne individuelle Künstlerförderung), der Neuen Medien (keine Filmförderung) der Kunstschulen, der außerschulischen kulturellen Jugendbildung sowie für sparten- und generationsübergreifende Projekte bzw. hybride Projektformen eingesetzt.


Gefördert durch:


Vorbemerkung:


Zur Antragstellung benutzen Sie bitte das Antragsformblatt und beachten die Voraussetzungen zur Antragstellung sowie die allgemeinen Hinweise, siehe Anlagen weiter unten.

Regionale Kulturförderung durch die Oldenburgische Landschaft

Die Oldenburgische Landschaft vergibt auf der Grundlage einer mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) geschlossenen Zielvereinbarung Landesmittel für die Regionale Kulturförderung.
Die aktuelle Zielvereinbarung hat eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2020.

Alle Anträge auf Förderung von Kulturprojekten werden durch die Oldenburgische Landschaft für deren Wirkungsbereich (Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta, Wesermarsch und die kreisfreien Städte Delmenhorst, Oldenburg, Wilhelmshaven) entgegengenommen.

Anträge mit einer Antragssumme bis maximal 10.000,00 € werden durch die Oldenburgische Landschaft eigenverantwortlich bearbeitet und entschieden.

Zur Antragstellung benutzen Sie bitte das Antragsformblatt und beachten die Voraussetzungen zur Antragstellung sowie die allgemeinen Hinweise, siehe Anlagen weiter unten.

Bitte beachten Sie unsere Antragsfristen:
30. September d.J. : für Projekte im I. Quartal des Folgejahres
31. Januar d. J. : für Projekte im II., III. und IV. Quartal des lfd. Jahres

Anträge mit einer Antragssumme über 10.000,00 € werden durch die Oldenburgische Landschaft entgegengenommen und mit einer Stellungnahme versehen an das MWK weitergeleitet. Die Bearbeitung und Entscheidung über diese Anträge erfolgt im MWK. Informieren Sie sich bitte direkt über die Internetseite des MWK über die verschiedenen Antragsfristen und Antragsverfahren pro Sparte.


Unterlagen

Voraussetzungen für die Antragstellung

Hinweise für die Antragstellung

Antragsformblatt Regionale Kulturförderung

Förderkriterien MWK AGVO

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg

Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29

info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:

Die Geschäftsstelle der Oldenburgischen Landschaft ist für den Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen.

Ausschließlich Besucherinnen und Besucher mit einem vereinbarten und bestätigten Termin haben Zutritt.

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung