Kulturnetz Jadebusen

Kultur in der Wesermarsch und in Friesland: Das KulturNetz Jadebusen und sein (Video)Podcast "Deichkultour"

Kulturrat Oldenburg

Die Mitglieder des Kulturrats Oldenburg auf der Sitzung zum 10-jährigen Jubiläumim Prinzenpalais in Oldenburg 2015.
Fotos: Jörgen Welp, Oldenburgische Landschaft
Die Mitglieder des Kulturrats Oldenburg auf der Sitzung zum 10-jährigen Jubiläum im Prinzenpalais in Oldenburg 2015.
Fotos: Jörgen Welp, Oldenburgische Landschaft

Kulturelle Vernetzung im Oldenburger Land

Der Kulturrat Oldenburg besteht seit 2005. Im Kulturrat Oldenburg sind die Kulturinstitutionen des ehemaligen Freistaates Oldenburg vertreten, die mit dessen Eingliederung in das neu gegründete Land Niedersachsen 1946 an dieses übergegangen sind und heute dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) unterstehen. Im Einzelnen sind dies:

  • das Oldenburgische Staatstheater
  • das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg
  • das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg
  • die Landesbibliothek Oldenburg
  • das Niedersächsische Freilichtmuseum Cloppenburg.

Außerdem sind das MWK und die Oldenburgische Landschaft Mitglieder im Kulturrat Oldenburg, das Niedersächsische Landesarchiv – Abteilung Oldenburg, die Museen, Sammlungen und Kunsthäuser der Stadt Oldenburg und das Schlossmuseum Jever ebenfalls im Kulturrat Oldenburg vertreten.

Hauptaufgabe des Kulturrats Oldenburg ist die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Institutionen.

Im Besonderen hat der Kulturrat Oldenburg Marketingmaßnahmen für die oldenburgische Kultur initiiert. Darüber hinaus hat er zusammen mit den oldenburgischen Kulturinstitutionen verschiedene gemeinsame Projekte umgesetzt, und zwar die Ausstellungen „Expressionismus – Aufbruch in die Moderne“ (2008), „Alles fließt – Zur Kulturgeschichte des Wassers“ (2010) und „Euer Garten ist die Welt – 200 Jahre Schlossgarten Oldenburg (2014).

Ein weiteres Projekt des Kulturrats Oldenburg ist die Digitalisierung historischer oldenburgischer Theaterzettel.

Im Jahr 2018 wurden mehr als 1.500 oldenburgische Münzen vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert im Online-Münzkatalog KENOM (Kooperative Erschließung und Nutzung der Objektdaten von Münzsammlungen) zugänglich gemacht. Einen Artikel dazu lesen Sie in Kulturland Oldenburg Nr. 175 (1.2018).

 

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29
info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:
Der Besuch in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erlaubt!

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung