Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


St.-Secundus-Kirchbauverein Schwei e.V.

Ort:
Lindenstraße 20
26936 Stadland-Schwei

St.-Secundus-Kirchbauverein Schwei e.V.

Am 22. Juni 1984 wurde der St.-Secundus-Kirchbauverein Schwei e. V. von 90 Mitgliedern der ev.-luth. Kirchengemeinde Schwei mit dem Ziel gegründet, die schöne Schweier St.-Secundus-Kirche aus dem Jahr 1618 mit ihren wertvollen Inventarien, wie:

- Kanzel von Ludwig Münstermann
- Altar von Ludwig Münstermann aus dem Jahr 1638
- Taufsteindeckel von Ludwig Münstermann
- Johann Claussen Schmid-Orgel aus dem Jahr 1869
- Taufsteinbecken aus dem Jahr 1575 Emporenbilder

bei der Unterhaltung und Restaurierung zu unterstützen. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung“. Folgende Vorhaben wurden inzwischen verwirklicht:

- Restaurierung der Emporenbilder, von 1995-1997, Kosten 27.000 DM
- Restaurierung des Taufsteindeckels von 1997-1998,
  kostenlos durch das Denkmalschutzamt im Rahmen einer Examensarbeit
- Restaurierung des Altars 1998-2002, Gesamtkosten 76.295 DM
- Erneuerung der Innenbeleuchtung 2006, Kosten 2250 €
- Restaurierung der Orgel, Beginn im April 2011, Kosten 131.561 € - beendet Juni 2012
- Wiederbeschaffung der großen Glocke, die 1942 für Kriegszwecke abgeliefert werden musste.

 

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29
info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:
Der Besuch in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erlaubt!

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung