Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Heimatverein "Herrlichkeit" Dinklage von 1934 e.V.

Ort:
Postfach 1308
49409 Dinklage
Kategorie:
  • Bürger- und Heimatvereine
Webseite:

http://www.heimatverein-dinklage.de

Telefon:

04443-4358

Die Entstehung und Entwicklung der heutigen Stadt Dinklage, gelegen im nordwestlichen Niedersachsen, ging von der Burg Dinklage aus. Die Grafen dieser Burg hatten gleichzeitig die Gerichtsbarkeit inne, so dass sich der Name der Stadt hieraus herleiten lässt. Gerichtsplatz = Thing. Die Schreibweise hat eine große Umwandlung durchgemacht. von Thinclage - im Jahre 1231 erstmalig in Urkunden erwähnt - über Dynclage bis Dinklage. Dinklage zugehörig zum "Oldenburger Münsterland" liegt direkt an der Autobahn A1 "Hansalinie".

Es bietet sehr viele Erholungsmöglichkeiten. Herrliche Wanderwege inmitten einer abwechslungsreichen Parklandschaft mit Rundwanderwegen (72 km), auf denen sich unberührte Natur mit reichhaltiger Vegetation erschließt. Im 500 ha großen Burgwald mit knorrigen uralten Eichen ist ein Wildgehege geschaffen worden, wo das heimische Wild unter natürlichen Bedingungen lebt und so den Menschen nahegebracht wird.

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29
info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:
Der Besuch in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erlaubt!

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung