Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Zwischenahner Büchertage

Ort:
Auf dem hohen Ufer 24 (Wandelhalle)
26160 Bad Zwischenahn
Kategorie:
  • Literatur
Webseite:

http://www.antiquariat-matten.de/

E-Mail:

matten@t-online.de

Telefon:

04489-941747

Zwischenahner Büchertage

Seit 2010 veranstalten das Buchhändler-Ehepaar Heike und Kai Uwe Holtmann aus Jade-Wapelersiel gemeinsam mit den Buchhändlern Hermine und Karl-Heinz Matten aus Augustfehn die "Zwischenahner Büchertage".

Zahlreiche Besucher aus dem ganzen Oldenburger Land und angrenzender Regionen, sogar aus den Niederlanden, kommen jedes Jahr nach Bad Zwischenahn. 

Am Freitag, 7. Februar 2020, von 14.00 bis 18.00 Uhr, Sonnabend, 8. Februar 2020, von 10.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag, 9. Februar 2020, von 10.00 bis 17.00 Uhr geht es in der Wandelhalle in Bad Zwischenahn schon zum 11. Mal rund um das antiquarische und gebrauchte Buch. 

Wie schon in den vergangenen neun Jahren wird auch dieses Mal die Wandelhalle wieder mit tausenden Büchern aus den letzten Jahrhunderten bestückt sein. 

Der Wintergarten, der Lesesaal und das Foyer der Wandelhalle in Bad Zwischenahn, direkt am Zwischenahner Meer gelegen, wird wieder zum "Pilgerstätte" für Buchliebhaber aus dem ganzen Nordwesten. Über 1800 Besucher haben im Jahr 2019 den Weg nach Bad Zwischenahn zu den Zwischenahner Büchertagen gefunden. Die Veranstalter sind zuversichtlich diese Zahl in diesem Jahr noch zu übertreffen. 

Ein großer Themenschwerpunkt wird wieder heimatliche Literatur aus und über Oldenburg und Ostfriesland sein. Aber natürlich kommen auch die Liebhaber von Krimis und Thriller, von Kinder- und Jugendbüchern, von Biografien und Sachbüchern auf ihre Kosten. 

"Bücher aus 5 Jahrhunderten" ist schon immer das Motto der Zwischenahner Büchertage und auch in diesem Jahr werden die Besucher bestimmt nicht enttäuscht sein. Alte Bibeln, seltene Sachbücher mit herrlichen Kupferstichen, Reiseberichte, Sammelbilderalben und vieles Andere mehr wird von den Händlern angeboten.

Ansprechpartner:
Antiquariat Nordwest-Buch - Einzelunternehmen
Kai Uwe Holtmann
Bundesstraße 156
26349 Jade-Wapelersiel
Tel.: 04455-999050
E-Mail: nordwest-buch@ewetel.net
Internet: www.oldenburgica.de

Karl-Heinz Matten
Antiquariat Bücher und Musik
Hauptstraße 586
26689 Augustfehn
Tel.: 04489-941747 oder 0176-200 66 383
E-Mail: matten@t-online.de
Internet: www.antiquariat-matten.de, www.buergerschule.com

 

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29
info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:
Der Besuch in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erlaubt!

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung