Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Dötlingen Stiftung

Ort:
Wiesengrund 6
27801 Dötlingen
Kategorie:
  • Fördervereine und Stiftungen
Webseite:

www.doetlingen-stiftung.de

E-Mail:

info@doetlingen-stiftung.de

Telefon:

04433 - 339

Die Gemeinde Dötlingen kann auf eine besondere landschafts- und kulturgeschichtliche Vergangenheit zurückblicken. Dies bezieht auch die vielfältige Geestlandschaft, die es zu schützen und zu erhalten gilt, ebenso ein, wie die dazugehörende Kultur, kulturelle Einrichtungen und dorftypische Gebäude. All diese Elemente prägen die Region Dötlingens und vermitteln eine unverwechselbare Ausstrahlung. Deshalb ist es wichtig, den nachfolgenden Generationen diese Vergangenheit auch immer als einen bedeutenden Teil der Gegenwart zu erhalten und ebenfalls als einen wichtigen Faktor für das zukünftige Leben zu vermitteln.
Da diese erhaltenswerten Vorhaben nicht immer allein von privater oder öffentlicher Seite aus verwirklicht werden können, haben sich engagierte Bürger im Juni 1999 überlegt, die "Dötlingen Stiftung" zu gründen. Sie hat sich u.a. die Förderung des Landschafts- und Naturschutzes, sowie der denkmalgeschützten Gebäude in der Gemeinde Dötlingen zur Aufgabe und zum Ziel gesetzt. Die Stiftung betreut allerlei verschiedene Projekte. Das Heuerhaus in Dötlingen zählt wohl mittlerweile zu den bekanntesten Projekten der Stiftung. Dank der Übertragung des Objektes durch die Familie Tabken bestand die Möglichkeit, dieses Gebäude zu restaurieren und zu einem Kommunikationszentrum auszubauen. Mittlerweile ist das Heuerhaus-Cafe´ zu einem beliebten Ausflugsziel in der Gemeinde geworden.
Das ist jedoch nicht das einzige was die Stiftung "angepackt" hat, sie gab z. B. einem Künstler die nötige Unterstützung in die Selbsständigkeit und kaufte die Grabstelle des legendären Malers August Kaufhold, für die sie auch die Pflege übernimmt. Als Mitglied im Arbeitskreis der Dorferneuerung versucht die Dötlingen Stiftung die Gemeinde für Bürger und Besucher noch attraktiver zu gestalten. Veranstaltungen im kulturellen Begegnungszentrum (Heuerhaus) gehören ebenfalls zum Angebot der Stiftung. 

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29
info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:
Der Besuch in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erlaubt!

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung