Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Freunde des Schlossgartens e.V., Oldenburg

Ort:
Kärntner Straße 34
26131 Oldenburg
Kategorie:
  • Parks und Gärten
Webseite:

https://www.freunde-des-schlossgartens-oldenburg.de/

E-Mail:

info@freunde-des-schlossgartens-oldenburg.de

Telefon:

0441 – 5 04 09 73

Fax:

0441 – 5 04 03 77

Der Oldenburger Schlossgarten ist eine historische Parkanlage im Stil des englischen Landschaftsgartens. Er wurde angelegt in der Zeit von 1804 bis 1819 im Auftrag des Herzogs Peter Friedrich Ludwig von Oldenburg. Seit 1920 befindet er sich im Landeseigentum. Der Schlossgarten steht unter Denkmalschutz.

Die Gemeinschaft der Freunde des Schlossgartens ist ein gemeinnütziger Verein. Sie wurde 1952 als Gesellschaft bürgerlichen Rechts gegründet. Durch ihr Engagement konnten geplante Eingriffe in die Substanz der Parkanlage weitgehend verhindert werden. Seit 1994 ist die Gemeinschaft ein eingetragener Verein.

Der Verein setzt sich ein für die Erhaltung des Schlossgartens als Gartendenkmal und fördert Maßnahmen, die der Restaurierung und Pflege der Parkanlage dienen. Außerdem soll das Interesse der Öffentlichkeit auf die Bedeutung der historischen Anlage gelenkt werden.

In den vergangenen Jahren konnten folgende Projekte verwirklicht werden:
- die Wiedererrichtung der Balustrade am Schlossteich nach historischem Vorbild (1988)
- das Parkpflegewerk für den Schlossgarten zu Oldenburg. Gefördert durch die Bezirksregierung Weser/Ems. Verfasser:  Eberhard Pühl, Oldenburg 1988. Wissenschaftliche Erforschung des Schlossgartens mit Empfehlungen für eine denkmalgemäße Pflege (dieses Werk ist nicht im Buchhandel erhältlich)
- Herrichtung des Teepavillon (2002)
- die Gemeinschaft beteiligt sich regelmäßig an den Aufwendungen für Bepflanzungen und die Ausstattung der Schauhäuser und finanziert markante, parkbeherrschende Nachpflanzungen (Blutbuche an der Balustrade; Rotbuche an der Gartenstraße

Zum 200jährigen Bestehen des Gartens im Jahr 2008 führt die Gemeinschaft einen Kunstwettbewerb durch und hat ein Postkartenbuch mit 30 historischen Ansichten herausgegeben. Faltblätter für Jugendliche und zur Gemeinschaft der Freunde vermitteln Informationen zum Garten und zur Gemeinschaft der Freunde des Schlossgartens.

Veröffentlichungen:
"Der Schlossgarten zu Oldenburg". Mit Beiträgen von Horst Daniel, Dieter Hennebo und Heinrich Schmidt, Oldenburg 1984
Faltblatt "Gartenplan - Schlossgarten zu Oldenburg". Text: Eberhard Pühl, Oldenburg 1998
"Schlossgarten Oldenburg - Gehölzführer", Eberhard Pühl, Oldenburg 2002
50 Jahre Gemeinschaft der Freunde des Schlossgartens e.V., Oldenburg 2002

Der Verein hat 210 Mitglieder und rund 30 Fördermitglieder (Stand: August 2008). Mitglied werden kann jeder, der sich für die Aufgaben und Ziele des Vereins einsetzen möchte. Der Jahresbeitrag beträgt 13,00 EUR.

 

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29
info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:
Der Besuch in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erlaubt!

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung