Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Goethe-Gesellschaft Nordenham e.V.

Ort:
Im Sonnenwinkel 4
26954 Nordenham
Kategorie:
  • Kultur und Kunst
Webseite:

www.goethegesellschaft-nordenham.de

E-Mail:

info@goethegesellschaft-nordenham.de

Telefon:

04731 89361 o. 04731 - 21738

Fax:

04731 - 6705

Die Goethe-Gesellschaft in Nordenham ist eine selbstständige Tochtergesellschaft der Goethe-Gesellschaft in Weimar. Sie ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich. Ihre Gründung erfolgte im Jahr 1946.

Bei der Auswahl ihrer Veranstaltungen lässt sie sich  ähnlich ihrer internationalen Muttergesellschaft in Weimar  von Goethes weltoffenem Denken, seiner Idee der Weltliteratur, seinem dichterischen Werk und seinen Schriften als Denker, politischer Mensch, als Naturforscher, als Wissenschaftshistoriker und Staatsbeamter leiten.

Sie ist dabei eher der unmittelbaren Gegenwart als der Vergangenheit verpflichtet und erlaubt sich keine Flucht in die vermeintlich heile Welt um 1800, noch verliert sie sich an einen unterwürfigen Dichterkult. Aber sie sieht in Goethe einen geglückten Teil unserer Kultur: die Konzentration dessen, was wir europäischen Geist nennen.

Die angebotenen Wortvorträge bieten deshalb neben Dichterlesungen auch literatur- und musikwissenschaftliche, historische, künstlerische und politische Themen.

Die Kammermusikaufführungen und die Sinfoniekonzerte möchten Gelegenheit geben, auch in Nordenham am nationalen und internationalen Musikleben teilzunehmen.

Die Goethe-Gesellschaft hat in den letzten Jahren einen festen Mitgliederbestand von rund 330 Personen. Der Jahresbeitrag beträgt zur Zeit 30 Euro. Der Eintritt für SchülerInnen und Studenten ist frei.

Veranstaltungsorte für die musikalischen Veranstaltungen sind die Aula des Gymnasiums, die Stadthalle „Friedeburg“ sowie Kirchen. Wortbeiträge werden im Alten Rathaus gehalten, wenn nicht anders vermerkt. Beginn in der Regel um 20.00 Uhr.

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg

Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29

info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung