Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Moor- und Bauernmuseum Benthullen-Harbern

Ort:
Hof Berg, Zu den Birken 15
26203 Benthullen
Kategorie:
  • Museen
Webseite:

http://moor-undbauernmuseum.net/Startseite/

E-Mail:

moor-_und_bauernmuseum@ewe.net

Telefon:

04407 - 9138136

Im Mai 1956 bezog der Landwirt Egon Berg mit seiner Familie das neu gebaute Siedlerhaus in Benthullen. Dieser Schritt bedeutete für de Familie Berg, wie für viele andere Familien auch, ein Neubeginn im Moor. Das Land wurde vom Siedlungsamt zugewiesen. Damit es bewirtschaftet werden konnte, musste es erst abgetorft und übersandet werden. Erst nach mühevoller Arbeit wurde aus dem zuvor nicht bewirtschafteten Land ein fruchtbarer Ackerboden. Bis 1991 wurde auf dem Hof Landwirtschaft betrieben. Danach begann die Familie Berg die alten Gebäude zu restaurieren, die Maschinen und Wagen zu überholen und den ehemaligen Heuboden aufzuräumen. So entstand ein kleines "Privatmuseum". Ein Teil der Räumlichkeiten wurden vermietet. Darin werden Möbel, Schallplatten und Rundfunkgeräte aus den 50er Jahren ausgestellt.

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg

Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29

info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung