Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Museumsdorf Cloppenburg / Niedersächsisches Freilichtmuseum

Ort:
Bether Straße 6
49643 Cloppenburg
Kategorie:
  • Museen
Webseite:

http://www.museumsdorf.de

E-Mail:

info@museumsdorf.de

Telefon:

04471 / 94840

Fax:

04471 / 948474

Im Jahre 1934 wurde das Freilichtmuseum Cloppenburg von dem 1961 verstorbenen Museumsdirektor Dr. Heinrich Ottenjann als eines der ersten Freilichtmuseen Deutschlands gegründet.
Entsprechend der heutigen Benennung als Niedersächsisches Freilichtmuseum hat es die Aufgabe, die ländlichen Baudenkmäler des Bundeslandes Niedersachsen zu bewahren, zu erforschen und in Beispielen wirklichkeitsgetreu zu dokumentieren sowie zu demonstrieren.

Auf seinem Gelände von 15 ha konnten inzwischen über 50 Originalgebäude vom 16. bis zum 20. Jahrhundert wieder aufgebaut (transloziert) werden. Nachdem in der Anfangszeit des Museums Häuser im Museum idealtypisch wieder errichtet wurden, steht nunmehr die Übertragung der Gebäude mit ihrer individuellen Geschichte im Mittelpunkt der Arbeit.

Ganze Gehöftanlagen mit dazugehörigem Mobiliar und Hausrat, Heuerlingshäuser, betriebsfertige Handwerksbetriebe sowie technische Kulturdenkmale wie Kraftmaschinen und Mühlen aus vorindustrieller Zeit machen die ländliche Bau-, Handwerks- und Volkskultur Niedersachsens erlebbar.

Mit seinem breiten museumspädagogischen Programm, zahlreichen Sammlungen und Ausstellungen zu volkskundlichen, agrargeschichtlichen und kulturhistorischen Themen will das Museumsdorf Cloppenburg das Leben auf dem Lande in vergangenen Zeiten erforschen und lebendig vermitteln.

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg

Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29

info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung