Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Demantius Chor Oldenburg e.V.

Ort:
Zum Fuhrenkamp 44
26203 Wardenburg

Die Aufführung der Johannes-Passion von Christoph Demantius (1567-1643) war 1973 der Anlaß, in Oldenburg einen kleinen Chor zu gründen und ihm den Namen des Komponisten zu geben. Die Initiative und Leitung des Chores hatte LKMD Weiß. Ihm folgten Rainer M. Munz, Wolfgang Helbich, Thomas Busch, Ralf Popken, Johannes von Hoff, Tobias Götting und Olaf Storbeck. Seit Januar 2008 wird der Chor von Anke Bultmann geleitet.

Der Demantius Chor Oldenburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, hauptsächlich geistliche Chormusik zu singen, wobei der Schwerpunkt auf der a-capella-Musik liegt. Aufgeführt wurden aber auch die “Matthäus Passion”, die “H-Moll Messe” und die “Johannes Passion” von J. S. Bach, die “Marienvesper” von Claudio Monteverdi und das “Dixit Dominus” von G. F. Händel. Neben vielen Auftritten in Norddeutschland unternahm der Chor Konzertreisen nach Süd- und Ostdeutschland, ins Elsaß, nach Dänemark und in die USA. Ziel der letzten Konzertreisen waren Paris und Florenz.

Der Demantius Chor Oldenburg besteht zur Zeit aus etwa 25 Sängerinnen und Sängern. Geprobt wird wöchentlich donnerstags von 20.00 bis 22.00 Uhr im Gemeindesaal der Garnisonkirche (Peterstraße 27). Die Sängerinnen und Sänger verbindet die Freude am Singen und an intensiver musikalischer Arbeit.
Falls Sie Chorerfahrung oder andere musikalische Vorkenntnisse haben und gerne mitsingen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit Anke Bultmann auf.

Verein

Wie man schon am Namen sieht, ist der Demantius Chor Oldenburg ein eingetragener Verein. Die Mitglieder finanzieren somit die musikalische Arbeit, Konzerte und Konzertreisen zum überwiegenden Teil durch ihren Mitgliedsbeitrag.
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, freuen wir uns über eine Spende (auch eine kleine). Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenquittung (für die Steuer).

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29
info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:
Der Besuch in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erlaubt!

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung