Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Freundeskreis der Oldenburger Lamberti-Musiken

Ort:
Markt 17
26122 Oldenburg

An der Oldenburger Hauptkirche St. Lamberti gibt es seit Jahrhunderten eine lebendige Kirchenmusiktradition. Das heutige musikalische Angebot erstreckt sich von der frühmusikalischen Erziehung für Kinder ab 5 Jahren über die Kinderchorarbeit bis zum Oratorienchor und Kammerchor. Darüber hinaus gibt es auch ein Kammerorchester und das Solistenensemble Capella St. Lamberti.

Anspruchsvolle Musik zu machen hat zu allen Zeiten Geld gekostet, selbst große Musiker wie Johann Sebastian Bach waren gezwungen, für die Realisierung ihrer Konzertprojekte Geld zu sammeln. Bei stagnierenden bis rückläufigen Haushaltsmitteln für Kirchenmusik und dabei gleichzeitig steigenden Konzertkosten ist es auch heute fast unmöglich, anspruchsvolle Aufführungen kostendeckend durchzuführen.

So kostet ein großes Oratorienkonzert je nach Besetzungsstärke zwischen 10.000 € und 20.000 €. Dieser Preis setzt sich zusammen aus den Kosten für Notenmaterial, Werbung sowie den Musikerhonoraren und Fahrtkosten. Wenn man die Preise moderat halten will, sind diese Kosten ausschließlich über Eintrittsgelder heute nicht mehr zu decken.

Aus diesem Grund wurde 1978 der Freundeskreis der Oldenburger Lamberti-Musiken gegründet, der sich zur Aufgabe gemacht hat, das rege kirchenmusikalische Leben an der Lambertikirche finanziell zu fördern. Neben der finanziellen Unterstützung der Kirchenkonzerte fördert der Verein auch die musikalische Arbeit mit Kindern.

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg

Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29

info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung