Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


Mellumrat e.V. – Naturschutz- und Forschungsgemeinschaft

Ort:
Zum Jadebusen 179
26316 Varel
Kategorie:
  • Natur und Umwelt
Webseite:

http://www.mellumrat.de

E-Mail:

info@mellumrat.de

Telefon:

04451-84191

Fax:

04451-969784

Der Mellumrat ist eine Naturschutz- und Forschungsgemeinschaft, die 1925 zum Schutze der Insel Mellum gegründet wurde. Die Wurzeln des Vereins liegen im "Seevogelschutz" und gründen auf die Entdeckung und Erforschung Mellums durch Dr. h.c. Heinrich Schütte, Oldenburg, Dr. h.c. Wilhelm Krüger, Wilhelmshaven, und Karl Sartorius, Oldenburg.

Die ehemalige Mellumbake ist das Symbol des Vereins. Heute betreut der Verein neben Mellum auch die Inseln Minsener Oog und Wangerooge sowie die Binnengebiete Dümmer, Sager Meer und Strohauser Plate. In den einzelnen Schutzge-bieten unterhält der Verein Stationen, in denen ein oder zwei Naturschutzwarte wohnen und arbeiten. Unsere Naturschutz-warte sind naturkundlich interessierte Menschen, die sich frei-willig und ehrenamtlich vom zeitigen Frühjahr bis zum Herbst dem Naturschutz widmen.

Mitglieder des Mellumrates sind natürliche oder juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Fachleute aus Naturwissenschaften und Naturschutz, Landkreise, Gemeinden, Verbände, wissenschaftliche Institute.

Der Mellumrat ist ein ehrenamtlich arbeitender Verein und finanziert sich zum Teil aus Mitgliederbeiträgen, Spenden und Zuwendungen vom Land Niedersachsen für die Betreuungs-arbeit im Nationalpark. Auch Sie können die Arbeit des Mellumrates durch Ihre Mitgliedschaft oder eine Spende unterstützen.

Der Verein ist gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamts Wilhelmshaven als gemeinnützig anerkannt. Spenden können steuerlich geltend gemacht werden.

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg

Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29

info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung