Kulturkompass

Der Kulturkompass ist ein kostenloser Service der Oldenburgischen Landschaft. Er beinhaltet eine Auflistung der Kultureinrichtungen des Oldenburger Landes mit ihren Kontaktdaten.

Falls Sie einen Eintrag Ihrer Einrichtung aktualisieren oder neu anlegen möchten, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an struck[et] oldenburgische-landschaft.de und teilen uns den Namen, die Kontaktdaten und ggf. eine Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung mit. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Es sind alle Vereinigungen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und Projekte des Oldenburger Landes willkommen, die in den Bereichen Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Heimatpflege, Plattdeutsch und Saterfriesisch, Bildung und Wissenschaft tätig sind. Das Gebiet des Oldenburger Landes umfasst die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch und die Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven.


Die Eintragungen werden von der Oldenburgischen Landschaft nach Angaben der Kultureinrichtungen und nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr veröffentlicht. Einzelauskünfte sollten bei den jeweiligen Einrichtungen direkt eingeholt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wählen Sie bitte eine entsprechende Kategorie aus.


ANNEs BÜHNE

Ort:
Herderstraße 6
26689 Apen-Augustfehn
Kategorie:
  • Theater
Webseite:

http://www.maenneken-theater.de/

E-Mail:

info@maenneken-theater.de

Telefon:

04489-3194

Fax:

04489-3109

ANNEs BÜHNE

ANNEs BÜHNE, das ist Anne Sudbrack. Ich bin seit 1985 Puppenspielerin und war die ersten Jahre  ausschließlich als Tourneetheater unterwegs. 1991 zog  ich nach Augustfehn und startete hier mit ANNEs BÜHNE meine Solokarriere. Schon 1993 erfüllte ich mir den Traum vom eigenen festen Haus. Ich mietete die Räumlichkeiten einer ehemaligen Tischlerei, baute um, renovierte und eröffnete das Figurentheater „Alte Tischlerei“. 10 Jahre später wurde das gemietete Gebäude verkauft und die Suche nach einer neuen Spielstätte begann – denn: die Gemeinde Apen ohne ein Figurentheater – das war nun nicht mehr denkbar. Ich fand in den Räumen der ehemaligen Gaststätte „Hengstforder Krug“ beste Voraussetzungen; Und wieder hieß es: Umbauen, renovieren, neu gestalten. Seit nunmehr 15 Jahren wird hier im Männeken-Theater das Publikum mit abwechslungsreichem Programm  unterhalten.

2006 wurde ich für mein langjähriges kulturelles Engagement von der Oldenburgischen Landschaft geehrt.

Neben dem Spielbetrieb inszeniere ich im Männeken-Theater jedes Jahr ein neues Stück für Kinder. Zudem habe ich inzwischen fünf  abendfüllende Stücke für Erwachsene im Programm. Für die Inszenierungen arbeite ich mit professionellen Musikern, Regisseuren und Puppenbauern zusammen. Von der Idee bis hin zur Umsetzung einer Vorlage vergehen Monate hingebungsvoller Kleinarbeit, bis daraus ein Theaterstück entstanden ist.

Für Schulen, Vereine, andere Einrichtungen und private Anlässe spiele ich pro Jahr ca. 100 Aufführungen bei mir im Theater.

Angeregt durch Nachfragen kam ich vor ein paar Jahren auf die Idee, zwei meiner Stücke ins Plattdeutsche zu übertragen. Das Publikum und ich selber haben viel Freude an dieser alten Sprache, so dass weitere Stücke folgen sollen.

Kontakt
Männeken Theater & ANNEs BÜHNE
Anne Sudbrack
Hauptstraße 377
26689 Apen-Hengstforde
Telefon 0 44 89 – 31 94
Telefax 0 44 89 – 31 09
Email: info@maenneken-theater.de

Weitere Informationen erhalten Sie über die Internetadresse.

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg

Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29

info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung