Pressemitteilung Nr. 02/16 vom 26. Januar 2016

"Die DozentInnen der Oldenburger Kunstschule e.V."

Kunstausstellung im Elisabeth-Anna-Palais

02/16 JW

Oldenburg. Das Sozialgericht Oldenburg und die Arbeitsgemeinschaft Kunst in der Oldenburgischen Landschaft (AG Kunst) stellen im Februar Werke der Dozentinnen und Dozenten der Oldenburger Kunstschule im Elisabeth-Anna-Palais aus.

Ausstellungseröffnung ist ausnahmsweise an einem Mittwoch, und zwar am 3. Februar, um 17 Uhr im Elisabeth-Anna-Palais, Schloßwall 16, 26122 Oldenburg. Die Ausstellung dauert bis zum 3. März und ist montags bis donnerstags von 9 bis 15.45 Uhr sowie freitags von 9 bis 13 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Der Direktor des Sozialgerichts, Wulf Sonnemann, und die Geschäftsführerin der Oldenburger Kunstschule, Deliane Rohlfs, eröffnen die Ausstellung. Eine Einführung gibt der Leiter der AG Kunst, Jürgen Weichardt. Die Künstlerinnen und Künstler sind anwesend.

Die Schau antwortet auf die Frage, wie die Lehrkräfte der Oldenburger Kunstschule eigentlich künstlerisch arbeiten. Neben Malerei und Grafik sind auch Keramik und Modedesign in der Ausstellung zu sehen.

Rolf Mörke, Feurige Gaskristalle
Rolf Mörke, Feurige Gaskristalle

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29
info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:
Der Besuch in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erlaubt!

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung