Pressemitteilung Nr. 13/16 vom 21. April 2016

PRESSEMITTEILUNG

„viELSeitig“ - Aktionswoche der Oldenburgischen Bibliotheken anlässlich des Welttags des Buches vom 23.04. - 30.04.2016

13/16 SCS/AG

Oldenburg/Vechta. Wie lebte man an der Nordseeküste um 1900? Was liest die schreibende Zunft? Bilderbuchkino, die schönsten Bücher und kuriose Sammlungsgegenstände, englische Vorlesestunden und ein Krimi-Dinner sind nur einige der fast 50 Veranstaltungen und Themen von Lesungen der diesjährigen Aktionswoche vom 23. bis 30. April 2016.

Anlass ist der Welttag des Buches am 23. April, an dem deutschlandweit Lesefeste und Ausstellungen in Bibliotheken und Buchhandlungen stattfinden.

Die diesjährige Aktionswoche der Arbeitsgemeinschaft Bibliotheken der Oldenburgischen Landschaft verdeutlicht, wie vielfältig und abwechslungsreich die Angebote der Bibliotheken aus der Oldenburger Region sind. Seit 2006 wird mit dieser Aktion die Wahrnehmung von Bibliotheken als Orte des Lernens, des Austausches und auch des Rückzugs deutlich ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt. Passend dazu lautet denn auch das Motto der diesjährigen Aktionswoche „viELSeitig“. Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen wird ein buntes und unterhaltsames kulturelles Angebot geboten.

In der Stadt Oldenburg werden neben mehreren Lesungen alleine vier Ausstellungen präsentiert – in der Landesbibliothek „Die schönsten deutschen Bücher 2015“ und Buchkunst von Birgit Elke Schumacher, in der Stadtbibliothek die Plakatausstellung „ViELSeitig“ und in der Universitätsbibliothek „Altes, Seltenes und Kurioses aus einer jungen Bibliothek“.

 

10-Minuten-Lesungen und Präsentationen von Alphabetisierungskursen der Stadtbibliothek Oldenburg geben ebenso wie die Schau von „Upcycling – Nützliches & Dekoratives aus alten Büchern“ in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Osternburg einen ganz neuen Blick auf Buch und Schrift. Reiseberichte oder ein Literaturquiz in Bad Zwischenahn oder ein Krimi-Dinner in Brake machen die Vielfalt des Buches überall erlebbar.

In Vechta wird vor allem durch die Bibliothekspromenade und eine Gästeführung in zwei Teilen, einem gemeinschaftlichen Angebot der Heimatbibliothek für das Oldenburger Münsterland, der KÖB St. Georg, dem Offizialatsarchiv und der Universitätsbibliothek in Zusammenarbeit mit der Tourist Information Nordkreis Vechta auf das vielfältige Bibliotheksangebot der Stadt aufmerksam gemacht.

Zusätzlich veranstaltet die Universitätsbibliothek Vechta einen Bücherflohmarkt für Tansania und die Heimatbibliothek für das Oldenburger Münsterland die Vorstellung einer familienkundlichen Quellenedition. Die zahlreichen katholischen öffentlichen Büchereien der Region bieten viele verschiedene Veranstaltungen, meist für Kinder, wie z.B. die Katholische Öffentliche Bücherei St. Andreas in Cloppenburg unter dem Titel "Storytime" eine englische Vorlesestunde oder die Öffentliche Bücherei in Wildeshausen das Bilderbuchkino "Lieselotte ist krank". Der Heimatverein Löningen gewährt zu dieser Gelegenheit Einblicke in seine regionale Büchersammlung.

Das gesamte Programm der Aktionswoche finden Sie in unserem Programmflyer oder unter: www.bibliotheken-oldenburger-land.de

 

Anlagen:

Foto (Daniel Schmidt): v.l.n.r. Alexandra Otten (UB Oldenburg), Hans-Joachim Wätjen (Universitätsbibliothek Oldenburg), Cornelia Roeder (Landesbibliothek Oldenburg), Florian Isensee (Vorsitzender der AG Bibliotheken), Bärbel Gerdes (Bibliothek Jade Hochschule Oldenburg), Heike Janssen (Stadtbilbiothek Oldenburg)

- Foto (Stadt Vechta): v.l.n.r. Ingrid Arp (Heimabibliothek OM), Peter Sieve (Offizialatsarchiv Vechta), Cindy Leppla (Universitätsbibliothek Vechta), Tessa Gaebe (Gästeführerin für die Bibliothekspromenade Vechta), Mechthild Haskamp (hinten) (KÖB St. Mariä Himmelfahrt Vechta), Elisabeth Tappehorn (vorn) (Tourist Information Nordkreis Vechta), Maria Meyer-Berg (KÖB Oythe).

Programmfolder (PDF)

Hier können Sie im Kulturkompass nach Organisationen suchen:

Kontakt

Oldenburgische
Landschaft
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
Telefon: 0441- 77 91 8 -0
Telefax: 0441 - 77 91 8 -29
info(at)oldenburgische-landschaft.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

HINWEIS:
Der Besuch in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erlaubt!

Newsletter

Alle unsere Neuigkeiten bequem per Newsletter abonnieren.

Zur Newsletter-Anmeldung