KulturNetz Jadebusen

KulturNetz Jadebusen ist ein landkreisübergreifendes Pilotprojekt zur Steigerung der Sichtbarkeit von Kultur und kultureller Mitbeteiligung im ländlichen Raum.

Durchgeführt von der Oldenburgischen Landschaft (Projektträger), basiert die Idee zu KulturNetz Jadebusen auf einer gemeinsamen Initiative vom Schlossmuseum Jever, dem Schiffahrtsmuseum der oldenburgischen Unterweser Brake und der Oldenburgischen Landschaft. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und das EU-Projekt Interreg North Sea CUPIDO fördern und unterstützen KulturNetz Jadebusen.

Ausgehend von unseren Standorten in den Landkreisen Wesermarsch und in Friesland, arbeiten wir an einer verlässlichen Basisstruktur, die den Kultureinrichtungen der beiden Landkreise langfristig eine breitere öffentliche Aufmerksamkeit sichert.

Kernaspekt aller Teilprojekte von KulturNetz Jadebusen ist die Bewerbung der Kulturinstitutionen durch die originären Inhalte und die daran angebundenen Vermittlungsangebote.

Zur weiteren Struktur von KulturNetz Jadebusen gehören regionale Kooperationen mit Bildungsinstitutionen und Tourismus sowie die internationale Zusammenarbeit mit der St.Andrews University/ Schottland im Rahmen des Digitalisierungsprojektes ‚museum without walls‘.

In ihrer Kombination sorgen digitale und analoge Teilprojekte dafür, dass die Kulturangebote in Friesland und der Wesermarsch für den Tourismus und für neue Zielgruppen nicht nur attraktiver, sondern vor allem auch öffentlich wahrnehmbarer und intuitiver zu entdecken sind.

Unser Coporate Design präsentiert das KulturNetz Jadebusen als teilprojektübergreifende einheitliche Marke. Kirsten Lüpke (Kulturwissenschaftlerin) und Anja Marrack (Kunst-/ Medienwissenschaflerin) haben die Struktur von KulturNetz Jadebusen in der Wesermarsch und in Friesland aufgebaut und umgesetzt. Seit Februar 2021 hat Alexander Niemietz (Historiker) die Projektweiterführung in der Wesermarsch übernommen. Anja Marrack ist weiterhin für KulturNetz Jadebusen in Friesland zuständig. Gemeinsam leiten beide das KulturNetz Jadebusen als landkreisübergreifendes Pilotprojekt für die Kulturregion rund um den Jadebusen.

Die Beteiligten des KulturNetz Jadebusen - Die Beteiligten des KulturNetz Jadebusen bei der Projektvorstellung am 2.10.20 in der Kaskade Diekmannshausen.Reihe vorne von links nach rechts: Prof. Dr. Antje Sander, Kulturverbund Friesland, Prof. Dr. Uwe Meiners, Präsident Oldenburgische Landschaft, Kirsten Lüpke und Anja Marrack, Projektleitung KulturNetz Jadebusen, Dr. Christine Keitsch, Museumsverbund Wesermarsch.
Hintere Reiche, Dritter von rechts: Björn Thümler, niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur. - © Schlossmuseum Jever
Die Beteiligten des KulturNetz Jadebusen bei der Projektvorstellung am 2.10.20 in der Kaskade Diekmannshausen.
Reihe vorne von links nach rechts: Prof. Dr. Antje Sander, Kulturverbund Friesland, Prof. Dr. Uwe Meiners, Präsident Oldenburgische Landschaft, Kirsten Lüpke und Anja Marrack, Projektleitung KulturNetz Jadebusen, Dr. Christine Keitsch, Museumsverbund Wesermarsch.
Hintere Reiche, Dritter von rechts: Björn Thümler, niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur.

Kontakt "KulturNetz Jadebusen"

Alexander Niemietz
ist erreichbar im Schiffahrtsmuseum Unterweser (Brake):

Tel.: 04401 6791,
E-Mail: niemietz[et] schiffahrtsmuseum-unterweser.de

Anja Marrack
ist erreichbar im Schlossmuseum Jever:
Tel. 04461 / 96935-0,
E-Mail: a.marrack [et] schlossmuseum.de